Das Osterlicht leuchtet an Lätare

(von Michael Neugber, im März 2020)

Seit vielen Jahren
Zuhause
bis zur Osternacht
Immer neu gehütet
Dann
Die Osterkerze entzündet
Am Friedenslicht aus Bethlehem
Nun schon
in diesen Zeiten
wieder in unsere Kirche gebracht
Heute
Soll es leuchten
unter dem Kreuz als Gebet.
Bis Ostern
In Leidenszeit – Passion –
Wer es sieht oder daran denkt
Möge beten für wen oder was
Ihm oder ihr am Herzen liegt.
Ich persönlich bete
für ein wundervolles Geschöpf
Es hat sich Gott sei’s geklagt
Zu einer Pandemie entwickelt
Lebensbedrohlich rund um den Globus.
Gebe Gott
Um Jesu willen
dass Weisheit in ihm aufleuchte
verheißungsvoll prophezeit
in wissenschaftlicher Bezeichnung
Homo sapiens sapiens
Darum betet auch für mich.
Wir mögen Frieden suchen
Er breite sich endlich pandemisch aus
So dass wir alle ihn finden
Mit allen Geschöpfen und allem überhaupt.
Und dieser Sonntag heiße zu Recht
Lätare –
Freut euch!
Das Friedenslicht brennt sehnsuchtsvoll
und wartet auf die Osternacht,
bis die Osterkerze sich daran entzündet
mitten im Leid ein Licht auf die Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.